Die „Buhne“ stellt aus

   

Als sich nach Ende des Zweiten Weltkrieges die wichtigsten Bildenden Künstler der Region Vorpommern zu einer Gruppe zusammenschlossen, war das über Jahre hin ein bedeutender kultureller Faktor. In den ersten Ausstellungen der neuen Ära setzten sich die Buhnekünstler im Greifswalder Heimatmuseum mit Fragen zu ihrer Zeit auseinander. Im Zuge der Politisie-rung der Kunst in der DDR musste die Gruppe ihre Aktivitäten einstellen.
Doch seit nunmehr zwei Jahren setzen die heutigen Nachfahren jener Künstler auf neue zeitgemäße Art das Werk fort. Da liegt es nahe, dass sie ab und zu der Öffentlichkeit ihr Schaffen vorzustellen. So wird das Vario-Gästehaus in den kommenden zwei Monaten eine Auswahl solcher Arbeiten präsentieren.
Gemäß den modernen Tendenzen wird die stilistische Spannbreite groß sein, desgleichen weisen die Themen der Werke die unterschiedlichen Perspektiven auf, mit denen die heutigen Buhne-Künstler die Welt erleben.

Die Ausstellung wird am Sonntag, dem 05.August um 18 Uhr eröffnet. Sie dauert bis zum 28. September.


Mit freundlichem Gruß

Helmut Maletzke

 


Die Buhne